25-Jahr-Jubiläum


Jeden Freitag könnt ihr hier über ein weiteres Jahr unserer Chor-Geschichte nachlesen.
Unter „News“ findet ihr auch spannende Informationen.

Bilder können durch Anklicken vergrößert werde

2000
17.12.2000

10.+17.12.2000 ADVENTSINGEN

10.+17.12.2000 ADVENTSINGEN
Auch im ersten Jahr des neuen Jahrtausends veranstalten wir ein Adventsingen in Kirchbach. Eine Woche zuvor singen wir unser Programm bereits in der Kirche in Tröpolach. Von beiden Pfarrern werden wir sehr freundlich aufgenommen. Wir genießen die besondere Atmosphäre der Gotteshäuser beim Singen in der Vorweihnachtszeit.
12.08.2000

12.+13.08.2000 AUSFLUG NACH VERONA

12.+13.08.2000 AUSFLUG NACH VERONA
Erstmals begeben wir uns als Chor auf Reisen. Unser Ziel: Verona. Mit viel Feingefühl hat unser Obmann Karl Jimmy Stritzl mit seinem Vorstand diese Ausfahrt geplant – und es sollte ein unvergessliches Abenteuer werden. Wir beziehen nämlich ein nagelneues Hotel, das nicht damit rechnet, dass die GailtalerInnen ein üppigeres Frühstück..Weiterlesen
22.07.2000

22.+23.07.2000 DORFFEST

22.+23.07.2000 DORFFEST
Unser drittes Dorffest findet statt! Und wieder ist es ein sehr gemütliches, bescheidenes Fest für Jung und Alt.
15.06.2000

STIMMBILDUNG

STIMMBILDUNG
Immer wieder holt unser Vorstand Fachleute, die uns wertvolle Tipps geben. In diesem Jahr legen wir den Schwerpunkt auf eine richtige Atmung beim Singen. Falk Hutter – seines Zeichens Opernsänger – besucht uns heute schon zum zweiten Mal, um mit uns Atem- und Stimmübungen zu machen.
04.06.2000

FIRMUNG IN KIRCHBACH – AUSFAHRT NACH MARIA FEICHT

FIRMUNG IN KIRCHBACH – AUSFAHRT NACH MARIA FEICHT
Zwei Termine an einem Tag – ganz schön stressig! Heute ist in Kirchbach ein großes Fest – Bischof Dr. Egon Kapellari ist persönlich gekommen. Wir haben gemeinsam mit den anderen örtlichen Vereinen die Ehre, ihn zu begrüßen und die Messe zu gestalten. Danach steuern wir Maria Feicht an, wo wir..Weiterlesen
08.01.2000

DIE TAGE DANACH

DIE TAGE DANACH
Nicht nur wir Sängerinnen und Sänger denken gerne daran zurück, sondern auch viele Konzertbesucher sprechen oft und noch lange über unser Konzert.
07.01.2000

NEUJAHRSKONZERT

NEUJAHRSKONZERT
Unser Chor begrüßt das Jahr 2000 mit einem ganz besonderen Konzert, dem 1.Neujahrskonzert in Kirchbach – vielleicht sogar im ganzen Gailtal. Sonja Draxl begleitet uns bravourös am Klavier und als spezieller Gast gestaltet das Salonorchester Weißenstein unter der Leitung von Helmut Vacek den zweiten Teil des Programmes. Leider gibt es..Weiterlesen
01.01.2000

2000 – EIN GANZ BESONDERES JAHR

Jahrtausendwende – ein ganz besonderes Ereignis! Kirchbach startet mit einem wunderschönen, riesengroßen Feuerwerk veranstaltet von der Dorfgemeinschaft in das neue Jahrtausend. Am Dorfplatz treffen sich unzählige Einheimische – auch etliche Mitglieder unseres Chores, um sich einerseits von einem Jahrtausend zu verabschieden und andererseits, um das neue Jahrtausend bzw. das 21.Jahrhundert..Weiterlesen
1999
31.12.1999

DAS WAR 1999

Wir können stolz auf das letzte Jahr in diesem Jahrtausend zurückblicken: ein nächtliches Gausingen mit der Singgemeinschaft Oisternig, das Käsefest in Kötschach – aus Sängersicht, einen Jugendsingtag des Sängergaues in Hermagor, den Altentag der Marktgemeinde Kirchbach, einige Familienfeiern und Gottesdienstgestaltungen. Gegen Ende des Jahres sind wir in einer intensiven Arbeitsphase,..Weiterlesen
17.07.1999

DORFFEST 17.-18.7.

DORFFEST 17.-18.7.
Viele schöne Erinnerungen an die Veranstaltung im Vorjahr motivieren uns, die SängerInnen und Sänger der beiden Kirchbacher Chöre, auch heuer wieder ein Dorffest auf die Beine zu stellen. Manuela und Katrin haben die Idee, mit Kindern ein paar Volkstänze einzustudieren. Die kleinen Dancing-Stars werden bei ihrem Auftritt laut bejubelt –..Weiterlesen
10.04.1999

FRÜHLINGSKONZERT

FRÜHLINGSKONZERT
Unsere Gäste sind diesmal die Sänger vom MGV Tratten. Gemeinsam gestalten wir ein buntes Programm für unser Publikum. Erstmals stellt unsere Chorleiterin die Liedabfolge so zusammen, dass die Liedtexte gemeinsam mit den Ansagen eine nette Geschichte ergeben. Dabei geht es heuer (Wie könnte es anders sein?) um die Liebe. Junge..Weiterlesen
04.04.1999

BASTELABEND

BASTELABEND
Schon zum wiederholten Male treffen sich einige Sängerinnen im Probelokal, zu einem Bastelabend. Mit viel Geschick und Kreativität stellen sie dabei in Handarbeit die Programme her.
27.02.1999

PROBENTAG

PROBENTAG
Gleich in der Früh brechen wir nach Radnig auf, um dort beim GH Grollitsch einen Probentag abzuhalten. Wir wollen uns intensiv und gut auf unser bevorstehendes Frühlingskonzert vorbereiten. Dieser Tag ist neben der Einstudierung von Liedern geprägt von körperlicher Bewegung: schweißtreibende Einsingübungen, auflockernde Gymnastikeinheiten mit Ulrike und zum Ausklang eine..Weiterlesen
01.01.1999

EINIGE FAKTEN 1999

Unserem Chor steht Karl Stritzl als Obmann vor. Seine Stellvertreterin ist Barbara Mohrherr, Schriftführerin Karin Buchacher und ihr Stellvertreter Franz Steiner. Als Kassiererin fungiert Andrea Fillafer mit Silvia Wastl an ihrer Seite und Ruth Schwarz sowie Josef Wieser sind unsere Kassenprüfer. Unser bisheriger Chronist Josef Berger, wird ab Ende dieses..Weiterlesen
1998
31.12.1998

RÜCKSCHAU

Das Jahr 1998 hat uns in chorischen Belangen ziemich gefordert. Auf unserem Programm standen neben den genannten Highlights die Gestaltung der Novene im Gailtaler Dom in Kötschach, das Gausingen – diesmal in Grafendorf, das 125-Jahr-Jubiläum des MGV Kötschach, ein Probentag beim Waidegger Wirt und etliche Messgestaltungen (u.a. Döbernitzer Kirchtag, Pfingstsonntag..Weiterlesen
20.12.1998

ADVENTSINGEN

ADVENTSINGEN
Nachdem wir heuer am 29.11. schon in Treßdorf ein Adventkonzert veranstaltet haben, präsentieren wir das Programm heute in der Kirchbacher Kirche erneut dem Publikum. Unterstützt werden wir von den Kindern der VS mit ihren LehrInnen. Vor dem gemeinsamen Schlusslied überbringt Dechant Josef Auernig einige Segenswünsche.
11.08.1998

INNOVATIONSPREIS

INNOVATIONSPREIS
Der Vorstand der RAIKA Kötschach-Mauthen verleiht uns im feierlichen Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung den diesjährigen  Innovationspreis. Mit großer Freude nehmen wir diesen entgegen und bedanken uns dafür mit einem bunten Strauß von Liedern.
18.07.1998

1. DORFFEST

1. DORFFEST
Bisher war es Tradition, dass die FF-Kirchbach am dritten Wochenende im Juli das Volksfest  ausrichtete. Dieses Jahr sollte es anders werden. Die FF überlässt den Termin anderen Vereinen und so beschließen die beiden Kirchbacher Chöre, gemeinsam ein Dorffest auf die Beine zu stellen. Beim alten Feuerwehrhaus im Prieger Garten wird..Weiterlesen
14.06.1998

CD-AUFNAHME

CD-AUFNAHME
Wir sind eingeladen worden, bei einer CD- und Buchgestaltung über die Kärntner Chorszene mitzuwirken. Dazu müssen wir heute in die „Horten-Kirche“ nach Sekirn am Wörthersee fahren, um dort mit Peter Weikert ein paar Lieder aufzunehmen. Ein anstrengender Tag, der in Velden beim Marienhof gemütlich ausklingt!
28.03.1998

FRÜHLINGSKONZERT

FRÜHLINGSKONZERT
Da unser erstes Frühlingskonzert im Vorjahr ein großer Erfolg war, veranstalten wir auch heuer eines. Diesmal sind die Sängerinnen und Sänger vom Volksliedchor Abtenau unsere Gäste. Es findet an diesem Wochenende nämlich der Gegenbesuch statt. Auch wir haben ein zweitägiges Programm für unseren befreundeten Chor vorbereitet.
1997
31.12.1997

RÜCKBLICK

auf ein sehr aktives Sängerjahr: Zu den genannten Highlights kommen noch das Gausingen in Förolach, das 50 Jahr-Jubiläumsfest des MGV Tratten, die Markterhebungsfeier von Kirchbach, das Weihnachtssingen in der Gailtalklinik und 6 Messgestaltungen in verschiedenen Kirchen.
12.10.1997

AUSFLUG NACH ABTENAU

AUSFLUG NACH ABTENAU
Laura und Katrin haben einiges gemeinsam. Beide singen für ihr Leben gern, sind Chorleiterinnen eines gemischten Chores und versuchen ihre Begeisterung für die Musik als Pädagoginnen an Jugendliche weiterzugeben. Auf einer Musik-Fortbildung wird die Idee geboren, einen Choraustausch zu organisieren.
11.10.1997

AUSFLUG NACH ABTENAU

AUSFLUG NACH ABTENAU
Busfahrt – Unterbringung bei Sängerinnen und Sängern – Wanderung auf den Karkogel – Talfahrt mit der Sommerrodelbahn – gemeinsames Abendessen in gemütlicher Atmosphäre – Besuch der Landeshauptstadt Salzburg mit Führung durch das Festspielhaus – … und (für Insider) … Curry.
11.10.1997

AUSFLUG NACH ABTENAU

AUSFLUG NACH ABTENAU
Gemischter Chor Kirchbach meets Volksliedchor Abtenau
17.05.1997

ORF-AUFNAHME FÜR KÄRNTEN HEUTE

ORF-AUFNAHME FÜR KÄRNTEN HEUTE
Geschminkt und frisch vom Friseur treffen wir uns in unseren Trachtengewändern, um mit Peter Maier und seinem Team wunderschöne Bilder von Kirchbach nach ganz Kärnten und weit darüber hinaus zu schicken.
17.05.1997

ORF-AUFNAHME FÜR KÄRNTEN HEUTE

ORF-AUFNAHME FÜR KÄRNTEN HEUTE
Drehorte sind die Strajer Kesn, die Kirchbacher Mühle und der Gaildamm. Auch die Moderation für den Beitrag übernehmen einige SängerInnen.
12.04.1997

FRÜHLINGSKONZERT

FRÜHLINGSKONZERT
Mit viel Freude und Fleiß haben wir uns auf unser 1. Frühlings-konzert vorbereitet. Heute ist es endlich so weit: Nach einer kurzen Einsingphase wagen wir uns auf die Bühne und präsentieren dem zahlreich erschienen Publikum unsere Lieder.
12.04.1997

FRÜHLINGSKONZERT

FRÜHLINGSKONZERT
12.04.1997

FRÜHLINGSKONZERT

FRÜHLINGSKONZERT
Unsere musikal. Gäste sind der FRAUENCHOR GLANEGG mit Stritzl Karlis Schwester Helene und ein Bläserensemble.
25.01.1997

BAUERNBALL

BAUERNBALL
Unser erster Auftritt im Jahr 1997 ist am Bauernball in Hermagor. Wir dürfen die Eröffnung des Balles mit unseren Liedern mitgestalten und hinterher wird bis in die Morgenstunden getanzt.
1996
14.12.1996

Unser erstes Adventsingen

Unser erstes Adventsingen
Mit unserem ersten „eigenen“ Adventsingen schließen wir ein sehr aktives Sängerjahr ab. Viel Neues haben wir erlebt – wir durften im Juni das erste Mal als Gemischter Chor Kirchbach am Gausingen in Rattendorf teilnehmen. Der MGV lud uns ein, bei seinem Muttertagssingen mitzuwirken. Die Gestaltung der Pfingstmesse stand ebenso auf..Weiterlesen
13.09.1996

Kirchbacher Kirchtag

Kirchbacher Kirchtag
Das Schwarzwand Quintett, der MGV Kirchbach und wir nehmen miteinander diesen Tonträger auf – ganz schön mutig, denn wir sind noch ein sehr junger Chor. Aber das Endprodukt lässt sich sehen. Stolz präsentieren wir die Gemeinschafts-CD im Rahmen des Kirchbacher Kirchtags.
28.04.1996

Gründungsfest mit befreundeten Chören

Gründungsfest mit befreundeten Chören
Herr Pfarrer Rapp und Dechant Josef Auernig segnen unsere Gemeinschaft. Ein berührender und sehr feierlicher Moment.
28.04.1996

Gründungsfest mit befreundeten Chören

Gründungsfest mit befreundeten Chören
27.04.1996

Unser Gründungskonzert

Unser Gründungskonzert
27.04.1996

Unser Gründungskonzert

Unser Gründungskonzert
04.01.1996

Unser erstes eigenständiges Jahr

Unser erstes eigenständiges Jahr
Wir starten mit einer Vorstandssitzung in unser erstes eigenständiges Sängerjahr. Seit unserer ersten Zusammenkunft wird alles gemeinsam besprochen und deshalb können die Besprechungen schon einmal ein bisschen länger dauern…
1995
16.12.1995

Mitwirken beim Adventsingen des MGV Kirchbach

Mitwirken beim Adventsingen des MGV Kirchbach
Auf diesen Auftritt bereiten wir uns im Rahmen eines Singtages im Kloster Wernberg vor.
14.10.1995

Gründungsversammlung

Gründungsversammlung
38 Sängerinnen und Sänger sind neben Bgm. Christof Buchacher, Vzbgm. Rudolf Dollinger und Sängergauobmann Dir. Peter Egger anwesend und somit Zeugen unserer offiziellen Chorgründung. Jetzt sind wir ein eigenständiger Chor – keiner weiß, wohin uns unsere Reise führen wird.
14.10.1995

Gründungsversammlung

Gründungsversammlung
01.07.1995

Hochzeit: Michaela und Michael Brandstätter in Maria Schnee

Hochzeit: Michaela und Michael Brandstätter in Maria Schnee
18.02.1995

Fasching in Kirchbach und weitere Auftritte

Fasching in Kirchbach und weitere Auftritte
Bundessängerfest in Hermagor Brigitte Brunner und Philipp in Weißbriach Einweihung der Mühle in Treßdorf Abendsingen aller Chöre unserer Gemeinde
09.01.1995

Erste Probe im neuen Jahr

Da wir uns noch ein wenig Zeit mit der Gründung lassen möchten und es gemütlich und wohlüberlegt angehen wollen, übernimmt dankenswerterweise der MGV Kirchbach unter Obmann Karl Themessl-Huber und Chorleiter Herwig Schwarz vorerst unsere Patenschaft.
1994
08.12.1994

Erster offizieller Auftritt

Erster offizieller Auftritt
Die Obergailtaler Trachtengruppe lädt zum Christkindlmarkt ein. Auf dem Weg zum Dorfplatz brauchen wir im GH Engl unbedingt ein Nervenmittel – ein Stamperl Schnaps.
10.10.1994

Erste Probe

Die erste Probe mit 23 SängerInnen findet in den RAIKA-Räumlichkeiten im Untergeschoß statt. Folgende Lieder werden gesungen: Bist du nit bei mir; Mei Karntn, mei Hamat; Sechs Diandlen, zwölf Wanglan; Once again; Bleib ma beinand;
29.09.1994

Besprechung für die Chorgründung

Besprechung für die Chorgründung
„Ich wurde in letzter Zeit öfter darauf angesprochen, einen Gemischten Chor zu gründen. Da es auch mir Spaß bereiten würde, eine derartige Gruppe zu leiten, habe ich mich nach langen und sehr gründlichen Überlegungen dazu entschlossen, in Kirchbach weitere sängerische Aktivitäten zu setzen.“  (Katrin Wastl) Mit diesen Worten wird im..Weiterlesen